Archiv

Alle Berichte von Bühnenhopper

Da verstehe einer die wutentbrannten Mitbürger. Erst fordern sie ein demokratisches Mitspracherecht bei der Auswahl der Fahne und dann passen sich alle den Farben an.

Was war der Sinn der Kieler-Woche-Fahne 2015?

„Sie sollte den Betrachter auffordern, eigene Assoziationen zum Thema Wasser, Meer und Lichtreflexe zu entwickeln.“

Keine Fahne in der Geschichte der Kieler Woche hatte je die Farbe BLAU so umfangreich dargestellt. Und die Besucher der Kieler Woche haben sich mit dem BLAU zur Schau gestellt.

Meine Kamera sagte mir an jedem Tag der Kieler Woche: „Das BLAU war genau richtig!“

buehnenhopper_ki-wo-2015_kieler_woche 2015_alles_blau

Gruppe, Interpret: Jimmy Somerville |
Datum, Uhrzeit: 28.06.2015, 19:00 |
Location: Radio NORA Bühne an der Hörn |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Gruppe, Interpret: Mind2Mode |
Datum, Uhrzeit: 27.06.2015, 22:00 |
Location: Rathaus-Bühne |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

Gruppe, Interpret: Goodfellas |
Datum, Uhrzeit: 27.06.2015, 19:00 |
Location: R.SH-Bühne an der Hörn |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Gruppe, Interpret: Teesy |
Datum, Uhrzeit: 26.06.2015, 21:00 |
Location: NDR-Bühne am Ostseekai |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Live-Videos
Live-Pics
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Gruppe, Interpret: The Love Bülow |
Datum, Uhrzeit: 26.06.2015, 19:00 |
Location: NDR-Bühne am Ostseekai |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Live-Videos
Live-Pics
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Gruppe, Interpret: bluheiß |
Datum, Uhrzeit: 26.06.2015, 18:00 |
Location: Rick’s Rock & Roll Musikbühne |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Live-Videos
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Gruppe, Interpret: The Disco Boys & Soeny Percussion |
Datum, Uhrzeit: 25.06.2015, 22:15 |
Location: NDR-Bühne am Ostseekai |
Kontakt: Homepage The Disco Boys |
Homepage Soeny Percussion |
Live-Bericht

Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Gruppe, Interpret: The White Wedding |
Datum, Uhrzeit: 24.06.2015, 21:30 |
Location: NetUSE-Bühne |
Kontakt:
Live-Bericht
Live-Videos
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Foto-Sweety-Glitter-Kieler-Woche-Hans-Eat-Start Gruppe, Interpret: Sweety Glitter … |
Datum, Uhrzeit: 22.06.2015, 22:00 |
Location: NDR-Bühne am Ostseekai |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Foto Konzert Jan Josef Liefers Kieler Woche 2015 Gruppe, Interpret: Radio Doria – Jan Josef Liefers |
Datum, Uhrzeit: 22.06.2015, 20:00|
Location: NDR-Bühne am Ostseekai |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Gruppe, Interpret: TenAndOut |
Datum, Uhrzeit: 22.06.2015, 19:00 |
Location: NetUSE-Bühne |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Gruppe, Interpret: Alive & Kicking |
Datum, Uhrzeit: 21.06.2015, 21:30 |
Location: NetUSE-Bühne |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Live-Videos
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Gruppe, Interpret: Billy Ocean |
Datum, Uhrzeit: 21.06.2015, 19:00 |
Location: Radio NORA Bühne an der Hörn |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

Gruppe, Interpret: Cris Cosmo |
Datum, Uhrzeit: 21.06.2015, 15:30 |
Location: NDR-Bühne am Ostseekai |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Live-Videos
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

01_buehnenhopper_nils_soehrens_ki-wo-de (1)Das Kieler Woche Musikzelt hat nicht nur Bands und Acts zu bieten. Wer schon früh vor der Bühne steht kann Nils Söhrens in seinem Element als DJ erleben.

Er weiß genau, wie er die Stimmung anheizt, die Leute zum Tanzen bringt und wann er Höhepunkte einbauen muss. Er verändert Tempo und Musikstil im Laufe der Wartezeit bis zum eigentlichen Gig.

Nils hat ein Gefühl dafür, wie die Massen drauf sind und nimmt sie mit auf eine spannende Reise durch die Musik. Er entscheidet spontan und wenn kleine Kinder tanzen, dann legt er auch schon mal „Biene Maja“ auf. Im Musikzelt wurde dazu laut mitgesungen.

Nils verbreitet gute Laute und wir hatten unseren Spaß – Danke Nils!

 

Gruppe, Interpret: Child In Time |
Datum, Uhrzeit: 19.06.2015, 22:00 |
Location: NetUSE-Bühne |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

ki-wo-de_kieler_woche_2015_titelbild_sasha Gruppe, Interpret: Sasha |
Datum, Uhrzeit: 19.06.2015, 19:00 |
Location: R.SH-Bühne |
Kontakt: Homepage |
Live-Bericht
Kiwo_Pfeil_links

© 2015 KiWoDe

 

ki-wo-de_kieler_woche_2015_sasha_childintimeDie Generalprobe der Kieler Woche ist geschafft. Der Tag des “Soundchecks” ist vorbei. Und so konnten am Freitagabend u. a. Sasha auf der R.SH-Bühne und Child in Time auf der NetUSE-Bühne von tausenden Kieler-Woche-Fans begrüßt und bejubelt werden.

Und wie schon von vielen erwartet kam der Regen. Egal – die Masse singt mit Sasha: „I’m Singing In The Rain.“

Vom Ki-Wo.De waren Der Bühnenhopper und KreativPur live dabei. Wir sind gespannt und freuen uns auf die ersten Vids und Pics. Schaut gern später hier mal wieder rein.

Zuerst sprachen alle von Plakatdesaster und digitaler Kunst und keiner hat verstanden, dass ein Plakat Aufmerksamkeit stiften muss.

Und nun sorgen die Fahnen für Aufmerksamkeit. „Schön dieses Blau!“

Das dachte sich wohl auch diese unbekannte Modedesignerin. Sie schnappte sich die Fahne am Rathausplatz und hängte dann die neu entworfenen Jeans an die Stange.

Wenn diese Jeans mal nicht der Klassiker für die Kieler Woche 2015 wird!

Das sieht doch toll aus!

ki-wo-de_kieler_woche_fahnen_kleiner_kiel

Nicht nur der Bühnenhopper, sondern auch viele Kieler haben sicher schon festgestellt, dass hier und da die blauen Plakate auftauchen. Ein Streifzug am 10.06.2015 durch Kiel spiegelte den klaren blauen Himmel in den Plakaten.

Die Fahnenstangen am „Kleinen Kiel“ stehen und warten darauf, dass das wehende Treiben beginnt.

Die Vorbereitungen sind angelaufen!

Wo hast Du das Kommen der Kieler Woche entdeckt? Sende uns doch Dein Foto!

Offener Kanal Logo
Die Schneckenschubbserin Sabine Wilstermann hat noch ein paar Gigs  –
kielFM Bühne auf der Institutswiese Geomar an der Kiellinie.

Die Bands (einige auch auf den anderen Bühnen der Kieler Woche zu sehen und zu hören) werden Euch mit unterschiedlichsten Musikstilen von Blues über Pop, von Folk bis Rock und Singer-Songwriter, aber auch immer mit einer gehörigen Portion Leidenschaft
ab ca. 21:00 Uhr begeistern.

SONY DSC Gruppe, Interpret: Finn Cocheroo and the LoFi-Few |
Wochentag Samstag, 20.06.2015 |
Information ki-wo.de |
Homepage

 

Gruppe, Interpret: Brendan Lewes |
Wochentag Sonntag, 21.06.2015 |
Information ki-wo.de |
Homepage

 

Gruppe, Interpret: Ripe & Ruin |
Wochentag Montag, 22.06.2015 |
Information
Homepage Ripe & Ruin

The News aus Itzehoe – wir behelfen uns hier mit einem Alias-Namen, da die drei zwar viele tolle Songs im letzten Jahr geschrieben und aufgenommen haben, sich aber bislang noch nicht für einen Namen entscheiden konnten. Vielleicht könnt ihr ja in der Pause des Gigs noch den einen oder anderen Vorschlag an den Mann bringen, denn dem “Namensgeber” der Band wurde bereits lebenslang freier Eintritt zu allen Konzerten versprochen.

Gruppe, Interpret: The News aus Itzehoe |
Wochentag Dienstag, 23.06.2015 |
Information
Homepage

 

Gruppe, Interpret: Elvis dies Tomorrow |
Wochentag Donnerstag, 25.06.2015 |
Information ki-wo.de |
Homepage

 

Gruppe, Interpret: Partners in Crime |
Wochentag Freitag, 26.06.2015 |
Information
Homepage  Partners in Crime

 

Gruppe, Interpret: Mhowl |
Wochentag Samstag, 27.06.2015 |
Information ki-wo.de |
Homepage

 

Die meisten Bühnenbetreiber und Veranstalter sind sich einig: Kinder unter 6 oder 8 Jahren haben vor einer Bühne absolut nichts verloren. „Erspart bitte Säuglingen und Kleinkinder die tobende Menge vor der Bühne und die lauten Boxen.“

Und wenn doch – dann bitte nie ohne Gehörschutz.

ki-wo-de_kieler_woche_2015_gehoerschutzkindKapselgehörschutz, die sogenannten „Mickey-Mouse-Ohren“ gibt es in vielen verschiedenen Farben, größenverstellbar und mit weichen Polstern. Außerdem gibt es auch extrakleine und weiche Ohrstecker, mit und ohne Belüftung. Sie gehören zwingend in die Kieler-Woche-Grundausstattung.

Denn was Eltern nie vergessen dürfen: Einmal eingetretene Gehörschäden sind nicht mehr heilbar!

Dann haben die Kleinen den Gehörschutz auf den Ohren – schnell auf Papas oder Mamas Schulter und ran an den PA-Turm. BITTE NICHT!
Das kindliche Ohr ist empfindlicher als das erwachsene. Besonders direkt vor den PA-Türmen ist die Lautstärke hoch und auf längere Zeit eventuell schädlich. Die erlaubte Lautstärke ist hierzulande nach DIN 15905-5 geregelt, das heißt das Publikum darf in Deutschland einem durchschnittlichen Pegeln bis 100 Dezibel ausgesetzt sein. Doch der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte warnt, dass bereits ab 85 Dezibel die Sinneszellen im Ohr geschädigt werden.

Und in der Mitte ist der Sound sowieso besser.

Und was für Kinder Gültigkeit hat, kann den Erwachsenen auch nicht schaden.

Es müssen ja nicht gleich die kopfhörerähnlichen Hartplastikschalen sein. Meist reichen schon kleine Gehörschutzstöpsel, die man für wenige Cent beim Hörgerätefachhandel bekommen kann. Wer häufig hohen Schallpegeln ausgesetzt ist, kann sich beim Akustiker auch individuell angefertigte Stöpsel aus Acryl oder Silikon anfertigen lassen. Sie sind langlebig, angenehm zu tragen, und der Grad der Schalldämpfung kann auf Wunsch festgelegt werden. So ausgestattet, ist man auf der sicheren Seite. Selbst mitten in einer kreischenden Fangemeinde – und die kennen keine DIN-Norm.

ohrstoepsel_ki-wo-de_kieler_woche_2015

Sie ist das aufsehenerregendste Ereignis des Jahres in Kiel und in dieser Woche dreht die ansonsten ruhige Stadt einmal komplett durch.

ki-wo-de_kieler_woche_schlechtes_wetterAber das Leben am Meer hat auch seine eher negativen Seiten. Na ja, was heißt negativ – es ist auf jeden Fall etwas für Liebhaber. Die Natur kennt kein schlechtes Wetter, sagt ein russisches Sprichwort, aber da kennt sie das Kieler Wetter nicht. Das Ganze bedeutet dann Folgendes: Das Wetter kann sich hier mehrmals am Tag ändern. Wolken, Wind, Sonne und Regen wechseln sich wie auf einem Karussell miteinander ab. Wegen der kühlen Meeresluft liegen die Temperaturen hier unter dem deutschen Mittelwert, und auf einen richtigen heißen, sonnigen Sommer kann man lange warten. Aber nun bekommt mal nicht gleich Angst. Eigentlich ist die Sache an sich gar nicht so schlimm.

Zieht euch an wie eine Zwiebel und habt für alle Fälle einen Rucksack sowie Regenjacke dabei. Auf keinen Fall einen Regenschirm, außer ihr wollt euch die Konzertbesucher zum Feind machen.
Für Fotografen und Videofilmer habe ich folgenden Tipp: „Kauft euch für die Kieler Woche Handschuhe ohne Fingerkuppen. Die können echt hilfreich sein!“

Und – ganz wichtig – einfach gute Laune trotz schlechtem Kieler-Woche-Wetter!

Gute Laune, weil
uns die neue Fahne zeigt, welche Farben wir auf die Kieler Woche anziehen sollen, damit das triste Grau des schlechten Wetters gar nicht bemerkt wird. Wühle in deinem Kleiderschrank und finde das „BLAU“ oder beweise den Mut zur Farbe. Nicht nur dir vermittelt Farbenfreude eine gute Stimmung – auch die Mitmenschen werden sich daran erfreuen.

Gute Laune, weil
auf den Bühnen die Musik so richtig aufdreht und man kann tanzen und/oder lauthals mitsingen. Du wirst sehen: Es fühlt sich richtig gut an! Denke gar nicht darüber nach, was andere jetzt wohl denken, wenn sie dich so sehen. Das ist vollkommen egal. Tanke an der Musik-Bühne neue Energie und gute Laune.

Gute Laune, weil
sich vor den Bühnen auch gut flirten lässt. Du bist wie dein Nachbar/deine Nachbarin ganz weg von der Band auf der Bühne und ihr kommt ins Schwärmen. Gib dir einen Ruck und flirte. Was hast du zu verlieren? Es wird dich in jedem Fall beflügeln. Das schlechte Wetter wird auf einmal uninteressant.

Also weg mit dem Gejammer über das Wetter und singt mit:
„Barfuß im Regen …. glücklich wie noch nie …. und wir tanzen und tanzen…“

Nicht nur die Kieler-Woche-Besucher freuen sich auf ein feurig-rockiges Musikprogramm, sondern auch die Bands freuen sich auf die Musikfans.

Gemeinsam wollen sie mit Euch einfach feiern. Euch einfach mal vergessen lassen, was im Alltag auf einen wartet.

An der einen oder anderen Bühne kann man sie hautnah erleben. Sie geben auch schon mal jedem Fan die Hand oder posen für ein persönliches Foto.

Sie freuen sich mit ihren erstklassigen Präsentationen uns eine tolle Partystimmung zu bereiten. Mit ihren unzähligen Songs und exzellenten Musikern wollen sie die Musikfans in Erstaunen und Begeisterung versetzen.

Wir vom Team Ki-Wo.De geben die Grüße an Euch weiter und wünschen uns allen eine besondere Atmosphäre vor den Musik-Bühnen.

Die Rick’s Rock & Roll-Musikbühne
grüßt alle Kieler-Woche-Fans!

ki-wo-de_kieler_woche_2015_ricks_rr_buehne„Bald ist es wieder soweit: Kiel´s größte Veranstaltung des Jahres findet wieder statt und das Rick´s Café freut sich darauf, mit allen Kielern und Kielerinnen dieses Jahr die Kieler Woche 2015 rocken zu dürfen.

“The Motor For Motion Is Music“

Die 50er Jahre – hautnah – erleben, das ist das Motto von Rick’s Café. Auf dem Vorplatz der Sparkassen Arena erwartet euch ein rockiges Musikprogramm, welches euch täglich unterschiedliche Rock’n Roll & Rockabilly Live-Bands präsentieren wird.

Haartollen & Petticoats sind der Trend von heute und das Rick´s Team begrüßt euch, wie bereits in der Bowlingbahn, standesgemäß mit 50er Jahre Outfit und Styling.
Neben der Musik wird selbstverständlich auch für das leibliche Wohl mit Speisen und Getränken gesorgt und das Ganze zu fairen Preisen wie zu Rock´n Roll Zeiten. Preise – die wir so lange nicht mehr gewohnt waren.

Doch auch Geschick ist gefragt. Für einen symbolischen Euro könnt ihr euch auf dem Bullen von Jens Hartwig messen und – wer weiß – vielleicht schafft ihr es den Jackpot 2015 zu knacken?

Als I-Tüpfelchen für Oldtimer- und Harley-Besitzer hat sich das Rick´s Café eine Besonderheit ausgedacht und bietet den Besitzern während ihres Besuches auf der Kieler Woche kostenfreies Parken direkt auf dem Vorplatz an.

Weitere viele Überraschungen und Aktionen erwarten euch und es ist auf jeden Fall ein Besuch wert.
Das gesamte Team vom Rick´s Café freut sich schon jetzt auf euren Besuch!

kieler_woche_2015_ki-wo-de_slider_buehnenhopper

Wir haben noch ein paar Wochen bis zur Kieler Woche 2015. Zeit zum Rumdösen, Ausnüchtern und für gute Mucke. Bei der Gelegenheit habe ich beschlossen für euch eine interessante Mischung von Hörproben zusammenzustellen, damit ihr eine kleine Entscheidungshilfe für den einen oder anderen Show-Act habt.

Stöbert bei den einzelnen Bühnen und sucht nach dem Stichwort „Hörprobe“. Singt dann laut mit und beantwortet mir folgende Frage: „Auf welchen Sänger/welche Band freut ihr euch am meisten?“

Mail an : Redakteurin Bühnenhopper

MAXBühne – wo bist du?

Sie ist noch da! Die MAX-Bühne hat nur ihren Namen geändert und nennt sich nun NetUSE-Bühne. Der Standort ist nach wie vor auf dem Vorplatz beim Hauptbahnhof. Und wie uns versichert wurde, hat sich am Musikkonzept nichts geändert. Mehr Info hier!

maxbuehne_kiwode-600x399

Eine neue Bühne führt zu einer Bereicherung auf der Kieler Woche.

Diese Bühne führt in eine Zeit, in der fremde und zuvor noch nie gehörte Töne in der Nachkriegszeit einschlugen.

Die Rick’s Rock & Roll-Musikbühne taucht ein in eine Generation, als diese Musik den totalen Sittenverfall bedeutete und für die anderen ein ganz neues Lebensgefühl. Damals sprach die ältere Generation einfach nur von ohrenbetäubendem Lärm, aber diese Musik wurde für die junge Generation zu einer Lebensphilosophie.

Dieser Lebensphilosophie ist auch Nina Wilkens (Betreiberin des Rick’s Café in Kiel) gefolgt und hat zur Freude vieler Rockabilly-Fans die Ricks Rock & Roll-Musikbühne auf der Kieler Woche ins Lebens gerufen.

Damals war diese Musik eine Abgrenzung der Jugend zu der älteren Generation. Heute schwingen auch die „Alten“ die Hüften wie Elvis, tragen Röhrenjeans (oder eine Dickies Original 874 Arbeitshose in Schwarz), ein sportlich weißes T-Shirt mit aufgerollten Ärmeln und eine schwarze Lederjacke. Zumindest wären dies der Grundpfeiler des Rockabilly „Greaser“ Looks.

Rockabilly ist angesagt und die weibliche Welt kombiniert einige weibliche Kleidungsstücke mit anderen Dingen, die so aussehen, als ob sie aus dem Schrank ihres Freundes stammen. Total angesagt sind Stoffe mit Kirschmuster, tropische Muster oder sogar Totenkopfmuster. Ganz wichtig ist die Betonung einer hohen Taille. Und nicht vergessen – Blusen und Hemden müssen vorne geknotet werden. Ganz typisch ist natürlich der „Petticoat“.

HALT STOP:
Für die Kieler Woche 2015 muss natürlich ein Rockabilly-Matrosenkleid her!

Rock’n Roll Fans – gebt euch der Anziehungskraft der Musik hin, denn sie macht Spaß, wenn die Bassisten mit ihrem Slapping-Bass-Spiel beginnen und die Sänger mit Schluckauf singen.
Legt euch die perfekte Wasserwelle oder Tolle und trefft euch bei der Rick’s Rock & Roll-Musikbühne.

ampelsystem_kieler_woche

Das größte Volksfest Nordeuropas findet jedes Jahr in der letzten Juniwoche statt – von Samstag bis zum Sonntag der folgenden Woche. Bereits am Freitag aber, vor der offiziellen Eröffnung der Kieler Woche 2015, beginnt das Fest mit einem Programm-Soundcheck auf den Bühnen in der Kieler Innenstadt.

Gecheckt wird dann aber nicht viel. Der Sound ist schon perfekt. Und auf den Bühnen stehen schon am Freitag teils hochkarätige Künstler und heizen schon mal kräftig ein.

Während des zehntägigen Volksfestes könnt ihr zahlreiche musikalische kulturelle Höhepunkte auf den verschiedenen Bühnen erleben. Im Mittelpunkt der Kieler Woche stehen zwar die vielfältigen Segelregatten, aber wir vom Ki-Wo.De hören und sehen lieber gute Musik.

Kieler Woche 2015 – ein wenig dauert es schon noch,

bis sich ganz Kiel zwischen dem 20. und 28. Juni 2015 wieder in ein Festivalgelände verwandelt. Doch hat sich schon im Vorfeld – neben dem parallel zu Kieler Woche auf der Krusenkoppel stattfindenden “gewaltig leise” Festivals – einer der Hauptacts angekündigt.

Unsere Redakteurin KreativPur , im stetigen Facebookkontakt mit den Red Hot Chilli Pipers, entdeckte deren Plakat zur Deutschlandtour 2015 mit der Ankündigung, auf der Kieler Woche 2015 am 20. Juni dabei zu sein. Die Vermutung liegt nahe, dass die schottische Showband im Anschluss an die offizielle Eröffnung der Kieler Woche um 19:30 Uhr auf der Rathausbühne spielen wird.

Bei ihrem Auftritt an der selben Stelle auf der KiWo 2014 lockte die Band aus Glasgow viele Besucher auf den Rathausplatz und verbreitete mit ihren folklorisch, rockpoppigen Dudelsackklängen jede Menge gute Laune und gewann reichlich neue Fans.

Unbedingt muss erwähnt werden, dass die Dudelsackspieler durch die Bank Absolventen der Royal Scottish Acadamy of Music sind und der Drummer Steven Graham Weltmeister der Drumming Championships und Gewinner des Dewar Arts Awards ist. Der Bandleader Stuart Cassells war auch schon BBC Young Tradition Musician of the Year. Eine hochkarätige Bandbesetzung also. Let’s pipe …


Hier eine kleine Erinnerung an die KiWo 2014: